Der Gesunde Hundesport ohne Sprünge, ebenerdiges Arbeiten wo der Hund selbst das Tempo bestimmen kann.

Der Hundeführer gibt den Hund aus der Distanz Anweisungen. Ich arbeite gerne nach dem System von Katrin Werdin.

Wir führen mehr nonverbal und weniger verbal. Das ist ein entspanntes, ruhigeres Führen.

Hund & Mensch werden ein Team. Der Hund durchläuft auf Distanzarbeit mit dem Hundeführer einen Geräteparkour ( Bsp: Hoopers Bögen, Tunnel…)

Es währe von Vorteil wenn ihr Hund über einen gewissen Grundgehorsam verfügt. Für alle Hunde geeignet Jung und Alt so wie auch Hunde mit Handycap – Auch für Sporthunde eine tolle Alternative !

Hoopers Parcour